So schreibst du herausragende Rap Texte

Alles was du zum perfekten Rap Text wissen musst (plus sofort einsetzbarer Vorlage)

Rap Texte

Das Fundament des Raps

Rap Texte. Zeilen mit Reimen die jeden Rapper einzigartig machen. Ich meine Hand auf’s Herz: Woran erkennt man einen Rapper sofort? (Abseits seines Äußeren)

Richtig. An seinen Texten. Kool Savas ist zum King of Rap dank Ihnen geworden. Morlockk Dilemma vertont Studiengänge in Reimtabellen in Ihnen. Kollegah hat seine gesamte Karriere auf Ihrer Komplexität und Finesse aufgebaut.

Ohne richtig dicke Rap Texte geht es nicht. Doch was macht einen Rap Text herausragend? Was macht ihn einzigartig? Und wie kannst du selber Chartverdächtige Raptexte schreiben? Oder gar Rap Texte schreiben lassen?

All das und noch mehr erfährst du auf dieser Seite. Hier schreiben über ein Jahrzehnt an Texterfahrung sowohl vor, als auch hinter dem Vorhang. Bringen wir den Stift auf’s Blatt.

Inhalt:

Der perfekte Rap Text

Was macht gute Rap Texte aus? Was macht deutsche Rap Texte besonders? All das und mehr erfährst du in diesem Abschnitt.

Rap Texte schreiben

Du willst eigene Rap Texte schreiben, doch was ist beim Rap schreiben zu beachten? Hier bekommst du neben hilfreichen Tipps und Erfahrungsberichten auch eine in der jahrelangen Praxis bewährte Vorlage für deine Texte.

Rap Texte kaufen

Du willst dir einfach deinen Rap kaufen? Kein Problem! Hier erfährst du alles zum Thema fertige Rap Texte kaufen; Worauf musst du achten? Was sind gute Quellen? Wie stellst du sicher, dass du nicht über’s Ohr gehauen wirst?

Rap Texte schreiben lassen

Wenn du keinen fertigen Rap Text kaufen, sondern dir individuell auf dich zugeschnitten Rap Texte schreiben lassen möchtest, bist du hier genau richtig. Was es damit auf sich hat und wie das ganze abläuft, dazu mehr in diesem Abschnitt.

Das Geheimnis

Perfekter Rap Texte

Was herausragende Rap Texte auszeichnet - vom Freestyle Text bis hin zu Liebes Rap Texten. 

Rap Texte & Ich: Meine Geschichte

Der perfekte Rap Text. Das Ziel eines jeden ambitionierten Rappers und Grundlage für Meisterwerke wie Eminems „Rap God“ und andere  Musikstücken dieser Klasse.

 

Ich selbst schreibe Rap Tracks seit etwas mehr als 10 Jahren und habe sehr lange vor allem auf Reime, Komplexität, Wortspiele und Geschwindigkeit in meinen Texten Wert gelegt. Was mir Kommentare wie diesen eingebracht hat:

„Um deine Tracks zu verstehen braucht man einen Anwalt, einen Arzt, einen Ingenieur und einen Physiker. Und selbst dann kapiert keiner was du meinst. Warum vertonst du Dissertationen?!“ 

Damals dachte ich, ich würde wie am Fließband den perfekten Rap bauen, die besten Texte schreiben und Leute mit offenen Mündern zurücklassen ob der Bedeutungsfeuerwerke die ich in Bars gepackt habe. Das Ergebnis kannst du in dem Screenshot links sehen, so sahen meine ersten recordingfertigen Texte aus. (An dem Beispiel dieses Textes erläutere ich dir gleich konkret wie du einen guten Text baust und was du besser vermeidest.)

Heute bin ich schlauer. Heute schreibe ich mit Herz und über genau das, was mich interessiert und was ich fühle. Mag romantisch klingen, hat meine Musik aber auf ein vollkommen neues Level gehoben.

Warum erzähle ich dir das? Vor allem um eines klarzumachen: Wenn du die perfekten Rap Texte schreiben willst, dann müssen sie für dich und für niemanden sonst perfekt sein. Sonst überdauern sie die Zeit nicht und dir ist nie so richtig wohl dabei, mit Ihnen assoziert zu werden.

Genug des Vorworts, springen wir direkt rein:

Woraus besteht der perfekte Raptext?

Herausragende Lyrics, egal ob Freestyle Texte, Liebes Rap Texte, Battlerap oder sonstiges haben 10 Eigenschaften:

 

1. Eloquenz

Eminem hat Wörterbücher gelernt, Morlockk Dilemma war Journalist. je breiter dein Wortschatz, desto besser deine Texte. Nicht weil du dann abgehobener klingen kannst, sondern weil du variabler und flexibler bist.

2. Reime

Erst der Reim macht Rap wirklich zum Rap genauso wie ein Auto erst durch den Motor zu mehr als einem Kühlschrank wird. Zu Reimen gleich an anderer Stelle noch mehr, doch soviel sei hier gesagt: Es gibt eine ganze Menge verschiedener Arten von Reimen.

Wenn du mehr zum Thema Reime wissen möchtest, findest du einen umfangreichen Artikel von uns zum Thema Reimwörter hier.

3. Varianz

Für Rap gilt das gleiche wie für’s Leben: Monotonie ist langweilig und buchstäblich eintönig. Daher ist es wichtig Stimmung in die Bude (deine Strophen) zu bringen.

Dies gilt für Geschwindigkeit (Gute Beispiele sind Kollegah und Dan Bull) ebenso wie für Flow (Hör dir „Mona Lisa“ von Savas an, dann weißt du, wovon ich spreche), Reimschemata, Betonungen, Stimmeinsatz (Von Flüstern über Schreien bis hin zu monotonem Gerede als Konter zur permanenten Abwechslung) und Text. (Komplexer Text und eingängige, simple Hook wie bei Alligatoah zum Beispiel)

4. Inhalt

Können dein Hörer und du fühlen, was du mit dem Text ausdrücken willst? Sagst du wirklich das, was du sagen willst? Ich habe schon Tracks für Hochzeiten und Rap für Firmenfeiern geschrieben – spätestens dabei wird dir klar, wie wichtig der Inhalt ist.

Denn im Battlerap zum Beispiel kann man Inhaltsleere problemlos mit generischen Punchlines übertünchen. Doch wenn es um etwas geht? Eher nicht. Schreibe also einfach genau und nur das, was DU schreiben willst.

5. Thema

Egal wie gut dein Inhalt ist, wenn du ihn aus völlig verschiedenen Themen ohne erkennbaren roten Faden zusammenflickst wie ein altes Piratensegel sind das nur Perlen vor die Säure. Bleib also stringent.

6. Wortspiele

Wenn du deine lyrische Buchstabensuppe mit ein paar ABC-Bausteinen zu garnierst, bekommt dein Text eine ungleich größere Tiefe und Vielschichtigkeit. So kannst du im Extremfall mehrere Themen parallel, bzw. ein Thema zeitgleich aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.

Mir ging es mit einigen Stücken von Kollegah so, dass ich beim zufällig reinhören nach mehreren Jahren erst durch Zufall die dritte Ebene seiner Wortspiele verstanden habe. Wenn du so etwas hinbekommst, bist du einen Schritt näher am Klassiker vom Fließband weg.

Eine meiner Lieblingszeilen dazu kommt von Battleboi Basti: „Ich hab eine leitende Funktion… So wie ein Leichtmetallion

7. Vergleiche

Vergleiche, vor allem in Form von „Wie-Vergleichen“ sind vor allem im kompetitiven Rap ein Muss.

Wie sehr nimmt Alligatoah mit seinem Track „Unvergleichlich“ amüsant auf die Schippe, auf eine ironische Art auf die Spitze getrieben hat Edgar Wasser diesen mit der Zeile „Kool Savas und ich vergleichen unsere Wie-Vergleiche, wie Kool Savas und ich beim Vergleichen unserer Wie-Vergleiche

8. Features

Manchmal gibt es sie einfach, die perfekte Mischung. Manchmal wird ein Track erst richtig fett, wenn er durch den perfekten Partner ergänzt wird. Kollaborative Songtexte und Songs sind in den letzten Jahren aus unter anderem diesem Grund wieder populärer geworden.

Der Klassiker für mich ist hierbei „Worldwide Choppers“ mit unter anderem Busta Rhymes unter der Flagge von Tech N9ne. Wenn du also eine Hook weder schreiben noch singen kannst, hol dir einfach Unterstützung! (Oder lass uns deinen Text schreiben, wir schreiben auch komplette Featuretracks)

9. Überraschung

Es ist oftmals nicht verkehrt, mit den Erwartungen der Hörer zu spielen und diese gezielt umzudrehen. Das wird vor allem in Musikvideos angewandt, kann Raptexten und Songtexten generell aber durchaus die Kirsche auf die Torte setzen.

Zum Beispiel K.I.Z. machen dies in einigen Ihrer Tracks.

10. Eine lange Zeit: Dir

Wie ich es bereits habe anklingen lassen, ein Text der nicht „mit deinem Herzblut auf deiner Haut“ geschrieben ist, wird niemals so gut wie einer, der zu einer Verlängerung deiner Selbst wird.

Viele haben dabei das Problem, dass sie a) entweder gute Inhalte oder b) gute Rap Texte aufs Papier bringen können. Mir persönlich helfen hier vor allem Zeit und Disziplin. Entweder ein Text versinkt bei mir über einige Monate bis Jahre, bis ich ihn dann aus der Kiste hole, voller Energie weiterschreibe und aufnehme, oder ich schreibe ihn einfach mit der Stoppuhr und Deadline im Nacken runter und überarbeite ihn ein paar Tage später.

Beide Wege funktionieren, welcher für dich der beste ist, darfst du selbst herausfinden. (Oder uns deinen Text polieren lassen, die meisten unserer Kunden haben richtig gute Inhalte, blockieren dann aber bei Reimen und Flow. Wenn es dir auch so geht ist hier die gute Nachricht: Wir können dir dabei helfen! Genau sowas machen wir jeden Tag)

Das waren die meiner Erfahrung nach wichtigsten 10 Punkte die einen richtig guten Rap Text ausmachen. Passen alle 10 bist du in der Regel auf dem direkten Weg zur Königsklasse. Das ist nebenbei bemerkt auch der Grund, warum du hier verschiedene Ghostwriter mit verschiedenen Schwerpunkten und Erfahrungen findest. Denn jeder Text beginnt als Rohdiamant im Kopf. Der Feinschliff ist dabei aber oftmals das entscheidende. Und da wirkt eine erfahrene externe Meinung oft Wunder.

Nachdem wir uns jetzt Inhalte, Zutaten und Beispiele für herausragende Rap Texte in Ihren Bereichen angeschaut haben und Rap Lyrics auf Deutsch und Ihre Einzigartigkeit analysiert haben, kommen wir zur nächsten Frage: Wie schreibe ich denn den perfekten Text für meinen Rap Song?

Let's flow:

Rap Texte schreiben

Mit den richtigen Hilfsmitteln und ein wenig Übung erreichst du schnell deine ersten Ergebnisse.

Rap Texte schreiben: Übung (+ System & die passende Unterstützung) macht den Meister

Nachdem du jetzt weißt, was richtige gute Rap Texte ausmacht, stellt sich die Frage: Wie komme ich selbst an einen richtig guten Text? Da gibt es drei Möglichkeiten:

 

1. Du schreibst den Text allein

Diese Variante wird dir bekannt vorkommen. Kein Wunder, denn so starten 99% aller Rapper und etwa 95% von Ihnen sind auch heute noch an diesem Punkt und bleiben dabei. Stift auf’s Papier, Finger an die Tasten und los geht’s. Die schnellste aber nicht unbedingt die effektivste Variante. Was spricht dafür und was dagegen es „Oldschool“ zu lassen? Die folgenden Punkte:

 

Pro-Argumente einen Raptext allein zu schreiben:

+ Geringe Hürde: Du kannst jederzeit und überall loslegen. Ob ganz im Kopf wie die alten Griechen mit Ihren Gedichten, mit Block und Kuli wie „früher“, oder direkt auf dem Smartphone / Laptop.

+ 100% du: Keiner redet dir rein, niemand unterbricht dich, der Text ist nichts als purer Ausdruck deiner Kreativität.

+ Gutes Gefühl: Siehe Pluspunkt #2, der Credit für jede Silbe gebührt nur dir und deinem Wunder von Gehirn.

 

Contra-Argumente gegen die lyrische One-Man-Show:

– Möglicherweise zäh: Ganz allein zu texten kann lange dauern, Schreibblockaden aufkommen lassen und viel weniger Spaß machen, je nachdem wie du persönlich drauf bist.

– Kein Feedback oder Inspiration: Du bist auf dich allein gestellt. Du kannst niemanden nach einem Reim, einer Idee für eine Zeile oder Hilfe beim Flow fragen.

– Langsame Verbesserung: Du kommst qualitativ genau in deinem Tempo voran. Nicht schneller und nicht langsamer. Das kann allerdings wesentlich länger dauern, als mit einem Profi oder einem Freund an der Seite. Du machst wahrscheinlich anfangs viele Fortschritte, doch je mehr du kannst, desto langsamer verbesserst du dich ohne externe Hilfe. Die Lernkurve setzt ein.

 

Es gibt hierbei allerdings noch eine weitere Option, die von immer mehr Künstlern genutzt wird: Du lässt dich von Profis coachen und wirst so in deinem eigenen Stil gezielt besser. Diese Variante hält dich unabhängig und dennoch verbesserst du dich zeitgleich kontinuierlich. Wenn du mehr dazu wissen möchtest, schreib uns einfach.

2. Du kaufst dir einen fertigen Songtext und veränderst ihn gegebenenfalls

Möglichkeit zwei an Lyrics zu kommen. Du wählst dir einen fertigen Text aus und kaufst diesen. Das Ganze dauert meistens zwischen 10 und 45 Minuten. Stell dir vor du kaufst Sneakers. Du gehst ins Geschäft, suchst dir ein paar Schuhe aus, lässt dich kurz beraten und kaufst dann. Mit fertigen Raptexten läuft es ähnlich ab. Diese Variante ist vor allem beliebt in stressigen Situationen und wenn man Deadlines und Abgabefristen für Tracks hat, man diese aber aus verschiedenen Gründen nicht einhalten kann. Hier hat man im Optimalfall einen Ghost an der Hand, den man kennt und dem man vertraut. Mit dem man im besten Fall bereits zusammen gearbeitet hat. Denn dann kann man am ehesten böse Überraschungen ausschließen. Und genau diese möchte man unter Zeitdruck ja vermeiden, richtig? Was spricht für und was gegen diese Lösung? Die folgenden Punkte:

 

Songtext kaufen PRO:

+ Geschwindigkeit: Je nachdem von wem du deinen Text schreiben lässt, wie eingespielt ihr seit und was in dem Text alles drin sein soll, kann das hier die mit Abstand schnellste Möglichkeit sein. Denn wenn dein Ghost des Vertrauens in einem ähnlichen Stil wie du schreibt, hat er vielleicht bereits einen fertigen Text auf Lager den du mit wenigen oder keinen Veränderungen direkt nutzen kannst. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Auftrag so binnen einer Stunde gelöst ist.

+ Ergebnisse: Bei keiner anderen Lösung hast du so schnell handfeste Ergebnisse die du beurteilen, probieren und nutzen kannst. Es ist wie mit Matratzen: Du kannst dir eine designen, per Hand fertigen und dann zu dir schicken lassen oder dir direkt eine im Laden kaufen. Bei letzterem weißt du sofort was du hast und kannst es einsetzen.

+ Reproduzierbarkeit: Wenn du einmal den richtigen Draht zum Ghostwriter deines Vertrauens gefunden hast und ihr einen Song oder gar ein Album in dieser Form realisiert habt, könnt ihr euch für derartige Fälle vorbereiten. Ihr könnt vereinbaren das er immer ein paar Songs auf Reserve liegen hat in deinem Stil, bzw. vorbereitet ist um im Zweifel schnell zu liefern. Je nachdem in welchem Umfang ihr beide das macht, kann das eine langfristige, professionelle Kooperation mit sich bringen.

 

Songtexte kaufen CONTRA:

 – Passgenauigkeit: Wenn du nicht gerade Glück, eine sehr gute Empfehlung oder Erfahrung mit dem beauftragten Ghost hast, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass dein gekaufter Track nicht exakt das ist, was du willst. Es gibt so viele verschiedene Stile die über die Zeit noch divergieren und durch Beats, Effekte etc. noch individueller werden, dass es fast schon Zufall sein kann, exakt den richtigen für deinen Job zu kriegen. Was hier hilft ist eine große Datenbank von Tracks aus denen du auswählen kannst. Aber diese wiederum haben die wenigsten Anbieter. Lösung: Lass dir einen individuellen Song nach deinen Bedürfnissen schreiben.

– Nacharbeit: Leitet sich aus Contrapunkt eins ab, je ungenauer der fertige Text passt, desto mehr müssen du und/oder dein Ghost da nochmal ran. Was im Extremfall dazu führen kann, dass du einen fertigen Text kaufst und direkt im Anschluss ein Ghostwriting bezahlst, da der Text runderneuert werden muss.

– Einzigartigkeit: Je nach Anbieter kannst du nicht 100% sicher sein, dass du der Einzige bist, der diesen Text nutzt. Gerade bei Amateur-Writern auf Plattformen wie Ebay weißt du nie was genau du kaufst. (Kein Spaß, ich habe bereits Ghostwriting-Angebote auf derartigen Seiten gesehen) Hier hilft nur nachfragen und auf einen Verkaufsvertrag pochen. (Und diesen ggf. nachverhandeln)

Mehr zum kaufen eines Rap Songtexts findest du im nächsten Abschnitt.

3. Du lässt deinen Rap Text von einem (oder mehreren) professionellen Ghostwriter schreiben

Möglichkeit Nummer drei zum Rap schreiben: Du suchst dir einen Ghostwriter der genau das auf’s Papier bringt, was du möchtest. Du nimmst diesen Text auf, drehst ein Musikvideo zum resultierenden Song und dann ab in die Charts. (Ganz so einfach geht es dann doch nicht, aber bis auf den letzten Teil funktioniert das Ganze so sehr planbar und gut)
Diese Option wird abseits des selber Schreibens am häufigsten genutzt. Ergibt ja auch Sinn, denn die Vorteile sind offensichtlich:

Rap Texte als Auftrag schreiben lassen – PRO:

+ Qualität: Du bekommst exakt was du willst, geschrieben von erfahrenen Profis in planbarer Geschwindigkeit. Und wenn es nicht sofort 100%ig passt, könnt ihr gemeinsam den Text polieren oder du gibst ihm am Ende den Feinschliff allein.

+ Zeit: Es gibt keine andere Möglichkeit so schnell an Texte von konstanter Topqualität zu kommen. (Außer du bist selbst auf diesem Level, dann spart dir das immerhin die Zeit des selber Schreibens, siehe Punkt „Rap Texte kaufen“)

+ Spaß: Im Bestfall macht es sehr viel Freude mit einem Ghost deines Vertrauens zu arbeiten, denn ihr beide findet ja zusammen um etwas zum Leben zu erwecken, für das euer Herz brennt. Und was gibt es besseres als Spaß auf dem Weg zu einem Topergebnis?

 

Rap Texte schreiben lassen – Die Downsides:

– Sicherheit: Wie bei allen Services die abseits des Rampenlichts stattfinden, gilt auch beim Ghostwriting: Wie kannst du sicherstellen, dass du nicht verarscht wirst? Am einfachsten geht das natürlich über Mundpropaganda – kennst du jemanden, der von dem betreffenden Ghost positives aus eigener Erfahrung erzählen kann? Am zweitbesten sind hierbei gute alte Verträge: Achte unbedingt darauf, dass VOR deiner Zahlung schwarz auf weiß festgehalten ist, was passiert, sobald du zahlst. Denn nur weil Ghosts im Schatten agieren, heißt es nicht, dass sie sich nicht an Gesetze halten müssen.

– Kosten: Es ist wie überall im Leben, die besten Dienstleister kosten entsprechend Ihres Wertes. Das ist absolut ok und nachvollziehbar, du solltest allerdings darauf achten, dass die Kosten stets verhältnismäßig bleiben. 15.000 € für einen Track hinter dem kein Majorlabel steht ist wahrscheinlich etwas übertrieben. Übliche Preise für „normale“ Texte abseits der Charts liegen zwischen 500 € und 2.500 € ohne weitere Beteiligungen. (Also z.B. an die Anzahl der verkauften Platten gekoppelt)

– Verfügbarkeit: Die besten Ghostwriter sind nahezu konstant ausgebucht. An einen Profi heranzukommen ist also nicht immer einfach.

(4. Du bist ausschließlich als Feature aktiv)

Diese Variante ist die mit Abstand ungewöhnlichste, aber der Vollständigkeit halber sei sie hier mit erwähnt. Hierbei bist du nicht proaktiv als Künstler unterwegs sondern lässt dich buchen und lieferst nur auf Nachfrage. Mehr dazu in unserem Artikel zum Thema.

 

Feature only – die Pro’s:

+ Aufwand: Du setzt dich wirklich nur dann an’s Blatt, wenn es etwas konkretes zu realisieren gilt. Das ist also die wahrscheinlich effizienteste Variante von allen. Schränkt dich möglicherweise aber auch entsprechend in deiner Kreativität ein.

+ Multiplikation: Jeder deiner Parts, jede Zeile von dir wird garantiert von einer großen Zuhörerschaft wahrgenommen. Da du „nur“ Gastpart bist, kümmert sich dein gastgebender Künstler um den Rest. Du darfst dann nur zu Konzerten etc. mitkommen, sofern diese sich ergeben.

+ Erfolgschance: Die Wahrscheinlichkeit, dass du entdeckt bzw. gefunden wirst, ist verhältnismäßig groß. (Sei es von Labels, Agenten, neuen Fans etc.) Du kannst dir sehr schnell einen Namen machen, da du bei vielen bereits etablierten Künstlern mit aktiv bist.

 

Uuund die Con’s von nichts als Gastparts:

– Erfahrung: Da du nur spontan und auf Nachfrage arbeitest, lernst du nicht konstant und wirst rein dadurch nicht systematisch besser. Was dazu führen kann, dass du weniger gebucht wirst und von da an geht der Kreislauf nach unten.

– Planbarkeit: Da du nie weißt wann und wie schnell deine nächste Option kommt, kannst du niemals etwas fix planen. Was irgendwann ziemlich nervig ist. Was direkt zum größten aller Nachteile dieser Form führt:

– Abhängigkeit: Der gravierenste Nachteil zum Schluss, du bist faktisch kein autonomer Künstler. Niemand erfährt von dir, wenn du nicht jemanden featurest. Du bist immer auf andere angewiesen. Das kann in den höheren Sphären auszuhalten sein, aber mal ehrlich: Möchtest du das? Ich nicht.

Wenn du mehr zu den einzelnen Möglichkeiten erfahren möchtest, checke unseren Artikel dazu aus:

 
Solltest du auf der Suche nach passenden Features sein oder generell einen oder mehrere Rapper buchen wollen, check unser Angebot dazu gern aus.

Nice & Easy:

Rap Texte kaufen

Wenn deine eigenen Texte noch nicht so richtig rund werden, du aber nicht direkt einen Ghostwriter buchen willst.

Fertige Rap Texte zu kaufen ist keine Seltenheit im Rap Business. Die Qualität deines Erlebnisses entspricht allerdings direkt deinen Fragen vorweg. Welche solltest du dir also unbedingt stellen? Es gibt drei Stück mit denen du die gröbsten Klippen umschiffst:

1. Wo kannst du richtig gute Rap Texte kaufen?

 

2. Wie viel kostet ein guter fertiger Rap Text?

3. Welche Bedingungen sind an den Text geknüpft?

Ganz einfach:

Rap Texte schreiben lassen

Natürlich ist es ein tolles Gefühl nach Jahren und Jahrzehnten den eigenen Stil gefunden zu haben. Doch du kannst auch viel einfacher starten.

Last but not least kommen wir zu einem Thema, welches an der Oberfläche sehr verpönt ist, faktisch allerdings überall und ständig wahrgenommen wird: Ghostwriting.

Ghostwriting ist ein zweischneidiges Schwert und wird seit je her kontrovers diskutiert. Was zusätzlich von der Tatsache befeuert wird, dass man „in freier Wildbahn“ so gut wie nie einen Ghostwriter zu Gesicht bekommt.

Wenn du wissen möchtest, was alles zum Thema geghostete Rap Texte gehört und wie du deine Lyrics aufhübschen oder gar komplett schreiben lassen kannst, schau dir unseren Artikel zum Thema „Rap Texte schreiben lassen“ an.

 

Das war’s rund um das Thema Rap Text. Wir hoffen, wir konnten etwas Licht ins Dunkel bringen und einige Mysterien aufdecken. Solltest du Fragen an uns haben, schreib uns einfach!

Wenn du jetzt mit uns zusammenarbeiten und einen Rap Text schreiben lassen möchtest, dann schreib uns einfach direkt:

Songtext schreiben lassen oder nicht

Klingt alles cool, aber ich brauche gerade etwas anderes...

Schreib uns was du brauchst. Einen Onlinekurs? Ein privates Coaching? Jemanden der über deine Tracks schaut? Eine detaillierte Schritt für Schritt Anleitung von 0 zum versierten Rapper?

Wir arbeiten gerade an verschiedenen Projekten in diese Richtungen, schreib uns also einfach eine Mail.

Quellen und Lizenzen

Bushido Foto:

Savas Foto: Via CC2 by Katja Kuhl

Abonniere jetzt unseren Rap Newsletter!

Und erfahre als erster von coolen Exklusivaktionen wie gemeinsamen Livesongtexten, Seminare und Releases. Außerdem bekommen unsere Abonennten exklusiv krasses Material von uns. Zum Beispiel Textvorlagen, Rap Texte for free, Beatideen und vieles mehr.